Eine Frage möchte ich an dieser Stelle vorab beantworten:

Kann ich mir ein Klavier oder einen Flügel bedenkenlos im Internet kaufen?

 

Ich rate davon ab, auch bei neuen Instrumenten, denn jedes ist ein Individuum, hat einen eigenen Charakter, passt besser oder weniger gut zu Ihnen.
Ich würde nicht so weit gehen zu sagen, es sei wie ein Lebenspartner (wobei das für die Eine oder den Anderen durchaus zutreffen mag),
aber es ist in jedem Falle mehr als ein Toaster von der Stange.

Bei gebrauchten Instrumenten ist die Lage weit kritischer, ähnlich wie beim Gebrauchtwagen:
Möglicherweise außen schön, doch innen (also technisch) eventuell unbrauchbar.

 

Intonation:
Um einen rundherum schönen Klang zu erreichen, ist es mitunter empfehlenswert, zusätzlich zum Stimmen die Hammerköpfe zu intonieren – das ist so eine Art „Akkupunktur des Filzes“. Hier werden die Spannungsverhältnisse im Filz so verändert, dass der Hammerkopf elastischer wird und gut von der Saite „abspringt“.
Das Ergebnis ist ein offener, runder Ton mit großer Dynamik.

Regulation:
In engem Zusammenhang damit steht auch die Regulation des Spielwerks (Tastatur und Mechanik). Für ein angenehmes, gleichmäßiges Spielgefühl, das auch eine präzise Kontrolle des Tones ermöglicht, ist ebenfalls eine präzise Regulation von Mechanik und Klaviatur erforderlich.

Reparatur:
Und dann gibt es natürlich auch die Fälle, in denen Reparaturen notwendig werden, wenn z.B. eine Saite gerissen, ein Hammerstiel gebrochen,
ein Filzchen hier oder ein Tastenbelag dort gelöst ist.

Überholung:
Seltener, aber doch ab und an ratsam oder unumgänglich sind Generalüberholungen von Mechanik und Klaviatur oder auch des gesamten Instrumentes
(neue Saiten und Stimmwirbel, evtl. Oberfläche usw.)

PianoLifeSaver:
In manchen Fällen sind die Luftfeuchtigkeits-Schwankungen so groß oder aufgrund einer Fußbodenheizung die Luft so trocken, dass es sinnvoll ist,
ein Klimasystem (eigens für Klaviere und Flügel entwickelt) in das Instrument einzubauen.
Dadurch wird die Stimmhaltung erheblich verbessert und zudem Holz, Filze, Leder usw. geschont.

Stummschaltung:
Hier geht es eher um das nachbarschaftliche Klima. Der Einbau eines Stummschaltungs-Systems kann wahre Wunder wirken.